Kinder, die am Abend nicht einschlafen wollen, werden mit einer Spieluhr besänftigt. Die Melodie, die aus diesen ersten Musik-Playern erklingt, ist beruhigend und verleiht ein Gefühl der Geborgenheit. Irgendwann entwöhnen die Eltern die Kleinen von der Spieluhr, ebenso wie vom Nuckel, einer weiteren Einschlafhilfe. Am Abend geht man zu Bett, löscht das Licht und schläft so schnell, wie möglich ein. Erst, wenn das funktioniert, gestatten Mama und Papa dann wieder Aktivitäten vor dem Einschlafen: Lesen, mit einer Puppe oder einem Kuscheltier spielen – oder eben Radio hören oder ein Hörspiel über eine CD, früher von einer Cassette. Musik zum Einschlafen ist nicht selten von Erwachsenen gewünscht. Sie besitzen extra Radiowecker, die eine Einschlaf-Funktion zeigen. Diese wird aktiviert, die Musik erklingt aus dem Radio und nach einer vorher eingestellten Zeitspanne schaltet sich das Gerät von selbst wieder aus – bis zum nächsten Morgen, wenn die Zeit zum Wecken und Aufstehen gekommen ist. Besonderer Luxus: Musik ins Bett eingebaut

Für den besonderen Luxus im Schlafzimmer sorgen nicht nur die Wasserbetten, die ja schon alleine ein besonderes Schlaferlebnis versprechen. Für diese Betten, aber auch für normale Modelle, die einen Bettrahmen mit Aufsatz zeigen, gibt es Einbau-Anlagen, die einen besonderen Musikgenuss, bis hin zum Dolby Surround System, aufweisen. Am Abend ins Bett zu gehen, bringt hier gleich doppelten Komfort: Die Anlage kann heute CDs und MP3 Dateien abspielen, sowie natürlich den normalen Radio-Empfang gewährleisten. Damit ist die musikalische Untermalung der Einschlaflektüre überhaupt kein Problem mehr. Noch besser ist es, das Licht zu löschen, den Melodien zu lauschen und so in das Reich der Träume zu entfliehen. Wer das wirklich ultimative Medienerlebnis im Schlafzimmer integriert haben möchte, kann auch ein Fernsehgerät mit dieser Anlage kombinieren. Letztendlich wird das Bett damit zum Multimedia Center, inklusive HD+ Fernsehen, super Radiosound und jedem gewünschten Titel von einer CD. Es gibt sogar Docking Stationen für modernste Smartphones, die an eine solche Anlage im oder neben dem Bett integriert werden können.

Elektrosmog: Eine Gefahr im Schlafzimmer?

Die Frage nach dem Elektrosmog im Schlafzimmer wird so häufig gestellt, dass diese Thematik sogar in das Lexikon auf www.wasserbetten-abc.de aufgenommen wurde. Elektrosmog „Wolken“ entstehen, wenn elektrische Geräte neben dem Bett – oder wie eine Heizdecke im Bett – betrieben werden. Die grundsätzliche Problematik ist aber zum Beispiel beim Wasserbett die Heizung – nicht ein Radiowecker oder eine Hi-Fi Anlage neben dem Bett oder ins Kopfteil eingebaut. Die elektrische Heizung im Wasserbett sendet aber nur wenig Strahlung aus und kann per Zeitschaltuhr sogar über Nacht – also wenn die Menschen im Bett liegen – abgeschaltet werden. Ein Handy als Wecker strahlt mindestens ebenso viel Elektrosmog ab, wie ein Radiowecker im Stand-by. Also macht es keinen Unterschied, ob hier nun eine musikalische Einschlafphase gewünscht wird, oder nur das Handy als Wecker benutzt wird. Darauf zu achten, dass weder CD-Player noch TV Gerät oder Radiowecker unnötig eingeschaltet sind, ist wichtig. Heute weisen aber die meisten Geräte automatische Abschaltfunktionen auf: Wird zum Beispiel am TV gerät – über welches man übrigens ebenfalls Musik von Radiosendern empfangen kann – für eine Stunde keine Taste betätigt, schaltet sich das Gerät von selbst ab. Der Schläfer schlummert selig im Reich der Träume – hinüber geleitet von seiner Lieblingsmusik.

Musik für das Schlafzimmer in toller Verpackung

Radiowecker, Radiogeräte und Hi-Fi Anlagen für das Schlafzimmer müssen nicht immer typisch schwarz sein. Es gibt sehr viele Variationen, die sich mit den Möbeln, mit der Bettwäsche oder zum Beispiel auch mit den Vorhängen im Schlafzimmer ergänzen. Wem das Kopfteil für sein Bett, in dem das moderne Multimedia Center schon eingebaut ist, zu teuer ist, findet beispielsweise bei www.manufactum.de einen tollen Radiowecker aus Kirschbaumholz, der unter Umständen exakt zur neuen Schlafzimmereinrichtung und zum modernen und komfortablen Bett passt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.